Wie misst man Business Agilität?

Wie misst man Business Agilität?

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Business Agilität in Ihrer Organisation effektiv messen können, um die Verbesserung Ihrer Organisation hin zu agiler Exzellenz zu beschleunigen.

Business Agilität ist die Fähigkeit einer Organisation, erfolgreich mit Volatilität, Komplexität und Unsicherheit umzugehen.

Organisationen mit einer Kultur der Business Agilität reagieren schnell auf Veränderungen und lernen schneller auf produktive und kostengünstige Weise. Infolgedessen bauen agile Organisationen kontinuierlich einen Wettbewerbsvorteil auf ihrem Markt auf.

Eine agile Kultur basiert auf den Werten und Prinzipien von  Das Agile Manifest  die 2001 festgelegt wurden. Ursprünglich auf die Softwareentwicklung angewendet, werden die agilen Werte und Prinzipien in jedem Unternehmen angewendet, das mit Komplexität und Volatilität zu tun hat.

Messung der Geschäftsagilität

Der Soziologe George Caspar Homans hat in seinem Buch definiert Die Menschengruppe (1951) eine Methode zur Messung der Reife von Gruppen.

Reifegradmodell von Homans

Im Modell von Homans agiert jede Gruppe in ihrem eigenen organisatorischen und wirtschaftlichen Kontext. Die Gruppe wird beginnen, Verhaltensweisen und Normen zu etablieren, die es ihr ermöglichen, sich an diesen Kontext anzupassen. Das Team ist ausgereift, wenn alle erforderlichen Verhaltensweisen und Standards angewendet werden. Das Team wird dann produktiv und erreicht Zufriedenheit.

Analog zum Reifegrad lässt sich die Business Agilität messen, indem die erforderlichen Normen und Verhaltensweisen identifiziert und deren Entwicklung in der Organisation bewertet werden. Da sich in einem volatilen Umfeld der Kontext einer Organisation ständig weiterentwickelt, erfordert das Erreichen von Business Agilität eine permanente Anstrengung in der Organisation. Aus diesem Grund verwenden wir lieber den Begriff „Evolutionsmodell“ als „Reifegradmodell“.

Verwendung des Business Agility Index

Bei AgileValue haben wir eine definiert Bewertungsmodell für Business Agility basierend auf 4 Dimensionen:

  • Zusammenarbeit: Kann das Team effektiv zusammenarbeiten und Konflikte lösen?
  • Selbstorganisation: Haben die Teams genügend Autonomie, um die richtigen Entscheidungen zu treffen?
  • Wertschöpfung: Arbeiten die Teams eng mit den Kunden zusammen, um Geschäftswert zu generieren?
  • Anpassungsfähigkeit: Ist die Organisation in der Lage, schnell auf Veränderungen zu reagieren und zu lernen?

Wir haben in diesen Dimensionen die Verhaltensweisen und Normen in Bezug auf agile Prinzipien und Frameworks gruppiert. Dort entweder:
- EIN Verhalten. Zum Beispiel „Wir tun, was wir versprochen haben“
- EIN Zustand. Zum Beispiel „wir haben klare Ziele“
- Ein Erfahrung. Zum Beispiel „Ich arbeite gerne in diesem Team“

Nach dem Prinzip des Systemdenkens muss die Optimierung der Business Agility in der gesamten Organisation erfolgen und nicht nur lokal in wenigen Teams. Daher ist es wichtig, nicht nur die Zusammenarbeit innerhalb der Teams zu bewerten, sondern auch die Zusammenarbeit zwischen den Teams.

Anpassung des Business Agility Assessments

Es gibt keine Blaupause für Business Agility, die überall passt. Jede Organisation muss herausfinden, was Business Agilität in ihrem Kontext bedeutet. In einem stark regulierten Umfeld wären einige agile Praktiken kontraproduktiv. Beispielsweise kann eine Organisation keine Experimente durchführen, wenn Menschenleben im Spiel sind. Daher muss jede Organisation auswählen, welche agilen Praktiken in ihrem Kontext relevant sind.
In unserem Tool TeamMeter haben Sie die Möglichkeit, Ihr eigenes Bewertungsmodell zu bauen. Sie können für jedes Kriterium festlegen, wie wichtig es in Ihrem Kontext ist und wie oft es bewertet werden muss.

Konfigurieren des Bewertungsmodells in TeamMeter

Bewertung der Business Agility-Kriterien

Eine Möglichkeit, die Kriterien zu bewerten, besteht darin, einige Interviews und Beobachtungen in den Teams durchzuführen. Durch die Teilnahme an den Teambesprechungen können Sie die meisten Verhaltensweisen und Normen sehen, die vom Team angewendet werden.

Unser bevorzugter Weg ist es, die Teams zu Self-Assessments aufzufordern, da sich die Teams stärker in den Verbesserungsprozess eingebunden fühlen und sich besser an den gemeinsamen Entwicklungszielen ausrichten können.

In TeamMeter ist es möglich, eine Umfrage aus Ihrem Bewertungsmodell zu generieren und Ihre Teams zur Teilnahme einzuladen. Die Beantwortung der Umfrage dauert nur wenige Minuten und das Ergebnis ist in der Regel präziser als die Einschätzung durch einen externen Beobachter. Die Teams können einige Kommentare zu den Kriterien hinterlassen und es ist ein guter Ausgangspunkt, um die zukünftigen Lösungen zu diskutieren.

Die agile Assessment-Umfrage

Aggregation der Ergebnisse

Jedes bewertete Kriterium gehört zu einem oder mehreren Themen aus dem Bewertungsmodell.
Auf den Radars im TeamMeter-Dashboard erhalten Sie einen Überblick über die Verbesserungsbereiche für Ihr Team und Ihre Organisation. Sie können ein Thema aus dem Radar auswählen und die zugehörigen Kriterien einsehen.

Das Business-Agilitäts-Radar
Maß für die Business Agilität
Maß für die Business Agilität

Der Business Agility Index errechnet sich aus dem Durchschnitt aller Kriterienbewertungen. Der Business Agility-Index an der Spitze Ihrer Organisation wird mit einem Durchschnitt aller Teams berechnet.
Der Wert gibt an, wie weit die Organisation vom Entwicklungsziel entfernt ist. Dieses Ziel bewegt sich, da Ihre Organisation ständig neue professionelle Praktiken entdecken wird. Betrachten Sie also eher die Entwicklung dieser Metrik als den absoluten Wert.

Fazit

Indem Sie Ihre geschäftliche Agilität messen, können Sie Verbesserungsthemen in Ihrer Organisation identifizieren und Maßnahmen zur Unterstützung der Teams beim Fortschritt in diesen Bereichen beschließen.

Um die Verbesserung in Ihren Teams anzuregen, können Sie sie das retrospektive Tool von TeamMeter verwenden lassen, wo sie die Themen in ihrem Kontext priorisieren und Maßnahmen entscheiden können.

Die Messung der Business Agility ist ein leistungsstarkes Instrument, um die Lernerfolge Ihrer Organisation zu messen. Verwenden Sie sie wie andere Metriken nicht, um die Leistung von Managern und Trainern zu bewerten. Das Risiko besteht in der Tat darin, dass sich die Leute auf die Optimierung der Bewertungen konzentrieren und nicht auf die agilen Praktiken.

Die Business Agilität ist ein guter Indikator dafür, dass Ihr Unternehmen in der Lage ist, Komplexität und Volatilität effektiv zu bewältigen. Es zeigt jedoch nicht an, ob Ihr Unternehmen Ihren Kunden tatsächlich einen Mehrwert bietet. Deshalb Messung des Unternehmenswerts sowie die Kundenzufriedenheit bleibt ein Muss, um zu beurteilen, ob Ihre Organisation signifikante Fortschritte auf dem Weg zu agiler Exzellenz macht. 

Verweise